A A A

Quatuor Schumann Genève

 

Francois Killian, KlavierMaya Kadosh, Violine Christoph Schiller, Viola, Francois Guye, Violoncello


Das Quatuor Schumann wurde 1998 nach einem Konzert gegründet, in dem die vier Musiker Schumanns Quartett op. 47 interpretierten. Das Ensemble setzt sich aus bekannten Solisten und Kammermusikern zusammen und hat sich schnell als eines der führenden Klavierquartette etabliert. Nach Konzerten in renommierten Sälen in ganz Europa hatte das Quartett auch das seltene Privileg - und Vergnügen - mit Dame Felicity Lott, der großen englischen Sopranistin, zusammenzuarbeiten.

Eine Einspielung mit Werken von Mahler und Wagner legt Zeugnis von dieser fruchtbaren Begegnung ab. Auf diese von der Presse begeistert kommentierte Aufnahme folgte eine weitere CD-Aufnahme, diesmal mit dem Klavierquartett und dem Klavierquintett des Namenspatrons Robert Schumann.

Die Aufnahme des Chausson-Klavierquartetts von 2005 (zusammen mit Faurés Nr. 1) ist mit großem Lob bedacht worden und gilt heute als Referenzaufnahme.


Die hohe Qualität des Quatuor Schumann, die Originalität seine Repertoires und die Tiefe seiner Interpretationen garantieren ihm bei jedem Auftritt goßen Erfolg.