A A A

Erika Geldsetzer, Violine

 

 

Von 2009 bis 2012 war Erika Geldsetzer Dozentin bei der Rheinland-Pfälzischen Stiftung Villa Musica, Mitglied des Ensembles Villa Musica und Gründungsmitglied des Streichquartett Villa Musica.

 

Sie gibt regelmäßig Meisterkurse für Violine und Kammermusik im In- und Ausland, u.a. in Italien, England, USA und Norwegen. Seit 2014 unterrichtet sie an der Universität der Künste (UdK) Berlin.

 

 

Erika Geldsetzer ist seit dem Gründungsjahr 1995 die Geigerin des Fauré Quartett und seit 2014 Dozentin für Violine an der Universität der Künste, Berlin.

 

Mit dem Fauré Quartett tritt sie heute auf den wichtigsten Podien der Welt auf, z.Bsp. in London, Berlin, Amsterdam, Frankfurt, Buenos Aires, New York, Tokio etc., ebenso wie beim Schleswig-Holstein-Festival, Rheingau- Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2012 ist das Quartett künstlerischer Leiter des Festspielfrühling Rügen.

 

Bei Deutsche Grammophon erschienen CDs mit Klavierquartetten von u.a. Mozart, Mendelssohn und Brahms. Für die Einspielung von Brahms sowie einer Sammlung von Popsongs erhielt das Quartett jeweils den Klassik Echo Preis. Die neueste CD erschien bei Sony mit Klavierquartetten von Richard Strauss und Gustav Mahler sowie eigens für das Faure Quartett hergestellte Arrangements für Klavierquartett und Gesang von Liedern von Richard Strauss und Mahler mit der weltberühmten Sopranistin Simone Kermes.
Mit dem Fauré Quartett gibt sie regelmäßig Kammermusikkurse, z.Bsp. in Montepulciano (Italien), Melbu (Norwegen) und an der Musikhochschule Karlsruhe, an der das Quartett Ensemble in Residence ist.

 

Als Solistin tritt sie regelmäßig auf, u. a. mit dem Rundfunksinfonieorchester des SWR, Rundfunksinfonieorchester des MDR, Duisburger Philharmoniker, der Philarmonia Romania, dem Landesjugendorchester RhP und der Südwestfälischen Philharmonie unter Dirigenten wie Christian Järvi, Klaus Arp und Stefan Blunier.

 

Als Konzertmeisterin des Jugendorchester der Europäischen Union (EUYO , 1995 – 2000) arbeitete sie zusammen mit Dirigenten wie Vladimir Ashkenazy, Bernhard Haitink, Sir Colin Davis und Mstislav Rostropovitsch.

 

Von 2006 bis 2010 war sie Gastdozentin an der Royal Academy of Music (RAM) London, England, von 2009 bis 2012 war sie Dozentin der Rheinland-pfälzischen Kammermusikstiftung Villa Musica und ist Gründungsmitglied des Streichquartett Villa Musica.

 

Solo Kurse gibt Erika Geldsetzer u.a. bei der Academia Internazionale di Musica , Cervo, Italien.