A A A

9. Dezember 2018, 11 Uhr

Musik für Saiteninstrumente


Franz Schubert

Streichquartett D-Dur D 74

Béla Bártok

1. Streichquartett

Johannes Brahms

Klavierquintett f-Moll op. 34

 

Schumann Quartett

Kalle Randalu, Klavier

 

Wahre Begeisterungsstürme erntete das junge Schumann Quartett bei seinem letztjährigen Auftritt in der Musikalischen Akademie Wir freuen uns auf das Wiederhören.

Im Bunde mit dem Pianisten Kalle Randalu erklingt auch ein Werk für fünf Saiteninstrumente, das Klavierquintett von Johannes Brahms. Es ist in einem mehrjährigen, oft schmerzhaften Schaffensprozess entstanden und gilt als Höhepunkt des kammermusikalischen Frühschaffens des Komponisten - "wundervoll großartig und gar reich", wie Clara Schumann anmerkte.